Kofinanziert von der Europäischen Union

Das Vorhaben ist ein ambitioniertes Bildungsprojekt, das von der Europäischen Union und dem Land Brandenburg gefördert wird. Ziel dieses Projekts ist es, die Qualifikationen und Fähigkeiten der Mitarbeiter im Bereich Employer Branding gezielt zu stärken.


ZIELE:

    1. Qualifikationsverbesserung:
      Das Hauptziel ist die Verbesserung der Kompetenzen der Mitarbeiter im Thema Employer Branding, um die Effizienz und Qualität der Arbeit für unsere Kundschaft zu steigern.
    2. Mitarbeiterbindung:
      Das Projekt zielt darauf ab, talentierte Mitarbeiter zu binden und ihre berufliche Entwicklung innerhalb des Unternehmens zu fördern.
    3. Zufriedenheit steigern:
      Durch die Verbesserung der Arbeitsprozesse mit Blick auf das Employer Branding unserer Kunden soll die allgemeine Zufriedenheit der Mitarbeiter erhöht und das Arbeitsklima verbessert werden.


ZU ERWARTENDE ERGEBNISSE:

  1. Höhere Kompetenzniveaus:
    Die Mitarbeiter werden durch gezielte Schulungen im Mentoring-Programm ihre Fähigkeiten im Themenkomplex Employer Branding erheblich steigern.
  2. Effizientere Arbeitsabläufe:
    Die verbesserten Fähigkeiten werden dazu beitragen, den Entwicklungsprozess von Employer Branding Strategien schneller und effizienter zu gestalten.
  3. Zufriedenere Mitarbeiter:
    Die gesteigerte Qualität des Entwicklungsprozesses wird die Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen und somit die Mitarbeiterbindung stärken.


Insgesamt zielt das Vorhaben darauf ab, die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu steigern und die strategische Personalentwicklung zu fördern, wodurch langfristiger Unternehmenserfolg sichergestellt wird. Die Unterstützung der Europäischen Union und des Landes Brandenburg ist entscheidend für die erfolgreiche Umsetzung dieses wichtigen Bildungsprojekts.